فلسطين

 Palästina - Israel - heutige Realitäten
 Frieden wird es nur geben, wenn die Rechte aller Beteiligten anerkannt sind
 

ישראל

 

Aktualität   

Veranstaltungen

Ausstellung

Tatsachen

Links

Kontakt  über uns

Mach mit bei
der Berner Mahnwache
für einen gerechten Frieden           

in Israel / Palästina      
►►►                                     

oder / und beim

Verein Gerechtigkeit
und Frieden in Palästina

Bern                        
      

 

Siehe unter
Kontakt / über uns


      Aktuell:

Willkommen in Bern an der Mahnwache
Freitag, 11. Mai, 8. Juni 2018, jeweils 12.30 - 13.15
Bahnhofplatz / Heiliggeistkirche
> Ein Klick zum März-Flyer
                                                                

Di ,15. Mai 2018
Vor 70 Jahren:
Nakba für über 700'000 PalästinenserInnen – Vertreibung und Enteignung – Heimatlosigkeit bis heute

2 Dokumentarfilme und Gespräche
10.30 und 14.30 h, „Die eiserne Mauer“ von Mohammed Alatar
12.00 und 16.00 h, „Auf der Seite der Strasse“ von Lia Tarachansky

Do, 17. Mai, 19.30 Uhr
Heiliggeistkirche, Spitalgasse 44, Bern
Sumaya Farhat - Naser Frieden wollen heisst Frieden ermöglichen
70 Jahre Suche nach einem gerechten Frieden in Israel Palästina
Vortrag, Lesung und Diskussion mit Sumaya Farhat – Naser
Moderation: Matthias Hui

ÜBE DAS LEBEN JETZT - KUNST UND KULTUR IN PALÄSTINA
Fotoausstellung von Wolfgang Sréter, München
27. März - 12. Mai, im Kornhausforum Bern, Galerie, 2. Obergeschoss
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr unter www.nakba-2018
facebook: nakba 2018
info@nakba-2018
 

Café Palestine Bern /  Siehe auch Café Palestine Zürich
Brasserie Lorraine, Quartierstr. 17, 3013 Bern
Bus Nr. 20 bis Haltestelle Lorraine
Nächster Anlass:
Oktober 2018, Details folgen später


Bitte weitersagen:
www.nahostinfo-bern.ch

---------------------------------------------------

 

Zitat aus dem Aufruf von palästinensischen Christen
im Kairos-Dokument:

"Gott hat uns als zwei Völker hierher gestellt, und Gott gibt uns, wenn wir es nur aufrichtig wollen, auch die Kraft zusammenzuleben und Gerechtigkeit und Frieden zu schaffen, das Land wahrhaft in Gottes Land zu verwandeln."

(KD 2.3.1)

 

(letzte Bearbeitung: 10.5.2018)