فلسطين

 Palästina - Israel - heutige Realitäten
 Frieden wird es nur geben, wenn die Rechte aller Beteiligten anerkannt sind
 

ישראל

 

Aktualität   

Veranstaltungen

Ausstellung

Tatsachen

Links

Kontakt  über uns

Mach mit bei
der Berner Mahnwache
für einen gerechten Frieden           

in Israel / Palästina      
►►►                                     

oder / und beim

Verein Gerechtigkeit
und Frieden in Palästina

Bern                        
      

 

Siehe unter
Kontakt / über uns


      Aktuell:

Willkommen in Bern an der Mahnwache
Freitag, 14. Sept., 12. Okt., 9. Nov. 2018, jeweils 12.30 - 13.15
Bahnhofplatz / Heiliggeistkirche
> Ein Klick zum Juni-Flyer
                                                                

Nationalstaat des Jüdischen Volkes –
Knesset:
Ein neues Grundgesetz - das sog. Nationalstaatsgesetz -  verstösst gegen die Gleichstellung und zementiert die Diskriminierung gegenüber Palästinensischen Israelis und Drusen in Israel weiter.

 

z.B. gilt neu: Arabisch war bis anhin – nebst dem hebräischen – die offizielle Landessprache Israels. Nun wird das Arabische zu einer Sprache mit speziellem Status degradiert.  

Zudem dauert die Vertreibung von Beduinen an: Siehe unter: http://www...
jahalin.org/about-the-jahalin/

 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr unter www.nakba-2018
facebook: nakba 2018
info@nakba-2018
 

Café Palestine Bern /  Siehe auch Café Palestine Zürich
Brasserie Lorraine, Quartierstr. 17, 3013 Bern
Bus Nr. 20 bis Haltestelle Lorraine
Nächster Anlass:
Oktober 2018, Details folgen später


Bitte weitersagen:
www.nahostinfo-bern.ch

---------------------------------------------------

 

 

Zitat aus dem Aufruf von palästinensischen Christen
im Kairos-Dokument:

"Gott hat uns als zwei Völker hierher gestellt, und Gott gibt uns, wenn wir es nur aufrichtig wollen, auch die Kraft zusammenzuleben und Gerechtigkeit und Frieden zu schaffen, das Land wahrhaft in Gottes Land zu verwandeln."

(KD 2.3.1)

 

(letzte Bearbeitung: 14.9.2018)