فلسطين

  Palästina - Israel - heutige Realitäten
 Frieden wird es nur geben, wenn die Rechte aller Beteiligten anerkannt sind
 

ישראל

 

Aktualität   

Veranstaltungen

Ausstellung

Tatsachen

Links

Kontakt  über uns


 

Veranstaltungen Inhalte

Berner Mahnwache

Zürcher Mahnwache

Café Palestine Bern

Café Palestine
Zürich

BDS-CH
- Infos
- Aktionen CH

Diverses
- Kairos-Doku
- u.a.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungen - aktuell       (letzte Bearbeitung: 20.11.2017)

       
   
Mahnwachen:
   
Berner Mahnwache für einen gerechten Frieden in Israel / 
    Palästina

    Freitag, 8. Dez. 2017, 12. Jan., 9. Febr. 2018
   

    jeweils 12.30 - 13.15, Bahnhofplatz Bern (neben der Heilig-
    geistkirche)
 

Infos wie z.B. ►  im aktuellen Flyer > September 2017 (Heinz Bichsel)
                       
        ► Mai-Flyer 2017 betreffend GAZA (Cornelia Hanke)
                                       
November-Flyer 2016 (Marlène Schnieper)

50 Jahre SechstagekriegMiko Peled - «Der Sohn des Generals»*
Sein Weg vom Zionisten zum radikalen Kritiker
*
Seit Okt. 2016 ist das Buch in deutscher Sprache käuflich, Verlag edition 8

                   

 

 

Spenden-Aufruf für Gaza via
medico international schweiz
Siehe www.medicointernational.ch

 

 

 

Miko Peled, Sohn des Generals Matti Peled, stellt sich nach 50 Jahren völkerrechtswidriger Besetzungspraxis von Israel zwei Fragen: Was habe ich von meinem Vater gelernt? Wie können Israelis und Palästinenser jene Feindschaft überwinden, die täglich Menschenleben fordert?

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Annahme, dass der sogenannte Nahostkonflikt erst nach 1948 begann, ist irreführend. Zwar riefen die Zionisten den Staat Israel am 15. Mai 1948 aus, jedoch die entscheidenden 30 Jahre, welche diesem Ereignis vorausgingen, blieben lange Zeit verborgen oder wurden als "Unabhängigkeitskampf" dargestellt.

In der Tat aber wurden während der Mandatszeit der Briten in Palästina ab 1920 die Grundlagen für den künftigen zionistischen Staat und mithin für die Vertreibung der Palästinenser gelegt.

 

Details unter www.cafe-palestine.ch

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________    


Zürcher Mahnwache: Freitag, 8. Dez. 2017
jeweils 12.30 - 13.00  

Paradeplatz

    

     Montag, 4. Dezember 2017
     Café Palestine Bern > Brasserie Lorraine,
Quartierstr. 17, 3013 Bern
    
Bus Nr. 20 bis Haltestelle Lorraine
    
19 Uhr:
    

Dr. John Hayek

Palästina 1917 bis 1948 Vorboten der Nakba

Musikalische Begleitung; Mahdi Al-Tashly, Oud

Ab 18 Uhr Palästinensisches Essen


 

Café Palestine Zürich, Bäckeranlage - Quartierzentrum
    Aussersihl - Hohlstrasse 67, 8004 Zürich

   
Sonntag,   26. November 2017, 18 h


Der jüdische Verleger
Abraham Melzer

mit seinem neuen Buch

"Die Antisemitenmacher:
Wie die neue Rechte
Kritik an der Politik Israels verhindert"

(Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Büchertisch und Produkte aus
Palästina)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                                                

 

         

         BDS-CH > Infos / Aktionen > www.bds-info.ch
         Siehe auch unter "Links"

Israelische Produkte - Nein danke! > Bis Israel das Völkerrecht einhält
und die legitimen Rechte des palästinensischen Volkes anerkennt.

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 


Diverses

"Kairos Palästina" > Dem Hilfeschrei palästinensischer Christinnen
                                             gerecht werden! 

Mehr dazu via www.kairos-palaestina.ch

oder internationale Infos: www.oikoumene.org/

 

Rückschau: Tagung im Romerohaus Luzern vom 5. September 2015

Siehe Schlussbericht und Medienmitteilung
sowie das Beirut Dokument
(From the Nile to the Euphrates / The Call of Faith and Citizenship)